Startseite  |  Impressum  |  Kontakt  |  Übersicht  |  Anfahrt    
 
         
       
 
 

Behandlungsprotokolle
Beobachten der Eizellreifung
Auslösen des Eisprungs
Entnahme der Eizellen
Befruchtung der Eizellen
Embryotransfer
© M3-Interaktiv 2016
 
Standort: Behandlung / IVF-Therapieablauf / Embryotransfer
 
Übertragen Ihrer Embryonen (Embryotransfer)
 


Bei regelrechter Zellteilung übertragen wir Ihre Embryonen drei bis fünf Tage nach der Eizellentnahme in Ihre Gebärmutter (Embryotransfer).

Dazu werden Ihre Embryonen unter mikroskopischer Sicht zunächst zusammen mit einer minmalen Menge an Nährlösung in einen dünnen, biegsamen Spezialkatheter aufgesogen. Diesen weichen Katheter führen wir unter Ultraschallsicht von der Scheide aus in die Gebärmutterhöhle ein. Sobald der Katheter richtig plaziert ist, übertragen wir Ihre Embryonen in die Gebärmutter.

Dieser Embryotransfer (ET) ist vollkommen schmerzfrei. Nach dem Embryotransfer muß Sie ein leichtes Ziehen im Unterbauch nicht beunruhigen: es gefährdet den Behandlungserfolg keineswegs.

Damit sich Ihre Embryonen besser einnisten können, erhalten Sie in der Phase nach dem Embryotransfer eine hormonelle Unterstützung für Ihre Gebärmutterschleimhaut. Wir empfehlen Ihnen, in dieser Zeit größere Anstrengungen, stärke Vibrationen oder Erschütterungen (z. B. Tanzen, Reiten, längere Autofahrten, Flugreisen, Geschlechtsverkehr) zu vermeiden. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch am Tag des Embryotransfers mit weiteren mündlichen und schriftlichen Informationen zur Seite.

Die nun vor Ihnen liegende Zeitspanne bis zum Schwangerschaftstest, der vierzehn Tage nach dem Embryotransfer in einer Blutprobe durchgeführt wird, werden Sie sicherlich als besonders anspannend und belastend empfinden. Wir wünschen Ihnen von Herzen Kraft, Hoffnung und Mut.



Seite drucken
Letzte Änderung am: 11.08.2006
 
Adresse  
   
  Fertility Center Münsterland
Dr. med. Ulrich Hilland
Crispinusstraße 12
(im Haus Deutsche Bank)
46399 Bocholt

Fon: +49 (0)2871 239 43-43 Fax: +49 (0)2871 239 43-44
Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
  E-Mail: praxis (at) fcm-net.de
News  
 
25.07.2013 - Auszubildende und Praxis ausgezeichnet
Mit exzellentem Erfolg hat unsere Auszubildende als eine der beiden Prüfungsbesten des Berufschuljahrgangs ...


20.07.2012 - Krankenkassen unterstützen Kinderwunsch
Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 hat der Gesetzgeber gesetzlichen Krankenkassen ...


19.03.2007 - Beste Website
„Deutschlands Beste Praxis-Website 2006/2007“ Mit einer Beteiligung von mehr als ...

zum News-Archiv »